Atlastherapie

Atlastherapie

Der Atlas, 1. Halswirbel oder C1, Träger des Kopfs, ist ein besonders wichtiger Teil der Wirbelsäule. Im Atlantookzipitalgelenk, dem obersten Kopfgelenk, befinden sich etwa 90% der Haltungsrezeptoren. Eine Fehlstellung oder Blockierung verändert im Laufe von Jahren die komplette Körperstatik und kann massive Schmerzen auslösen.

 

Zwei Beispiele hierfür sind die Veränderungen der Biomechanik des Kiefergelenks bzw. des Beckens.

Als Folge des Beckenschiefstands kommt es zu einer funktionellen Beinlängendifferenz. Durch ein Trauma, z.B. Sturz, Autounfall etc. werden ständig auftretende Beschwerden, z.B. des Kopfs, innerer Organe, sowie Schlafstörungen ausgelöst.

Durch eine Fehlstellung werden Blut- und Lymphgefäße sowie Nerven beeinflusst. Die Fehlstellung des Atlas kann durch Tests für einen Befund, aber auch durch Röntgenaufnahmen und / oder Computertomographie nachgewiesen werden

Beschwerdesymptomatiken bei einer Atlasfehlstellung

 

- Migräne

- Kopfschmerzen

- Schwindel/Sehstörungen

- steifer Nacken

- Nackenschmerzen

- Begrenzte Rotation und Seitneigung des Kopfes

- Muskelverspannung

- Schulterschmerzen

- Rückenschmerzen

- Hexenschuss

- Bandscheibenvorfall

- Kompression des Spinalnerven

- Trigenminus/Faszialparesen

- Beckenschiefstand

- Schmerzen in den Hüftgelenken

- Knieschmerzen

- Kälte in Händen und Füßen

- Herzrythmus Störung

-Verdauungsprobleme / Magenbeschwerden

- Schlaflosigkeit / Müdigkeit

- ADHS

Kommen dir die Beschwerden Bekannt vor? Denn zöger nicht uns zu kontaktieren

Tel: 04663/ 29 44 83 5

WhatsApp: +49 1525 7679772

  • Instagram
  • Facebook - Weiß, Kreis,

Physiotherapie Nord

Hauptstraße 15

25923 Süderlügum